12.11.19 - Verkehrsunfall


In der Mittagszeit wurden die Einsatzkräfte mit dem  Einsatzstichwort "Pers. eingeklemmt - PKW überschlagen"   auf die BAB 2 in Richtung Hannover alarmiert worden.  Bei  ersten Erkundungen  konnte eine  eingeschlossene Person im verunfallten  PKW im Bereich des Grabens vorgefunden werden. Eine Befreiung mittels Schere und Spreizer konnte schnell durchgeführt werden, sodass die  verletzte Person umgehend durch den Rettungsdienst versorgt und in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert werden konnte.  

Des weiteren wurde der Brandschutz sichergestellt, die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr gesichert  sowie der Rettungsdienst unterstützt.  Ein weiterer PKW mit drei Insassen  war in den Unfall einbezogen.  Verletzungen konnten hier durch den Rettungsdienst nicht festgestellt werden, sodass die Personen an der Einsatzstelle verbleiben konnten.