23.02.20 - Unwetter


Durch den Starkregen und  die Sturmböen am Sonntag kam es gleich mehrfach zu Alarmierungen der Feuerwehr.

14:59 - Eisternriege: Hier ist es aufgrund erheblichen Niederschlags zum Eindringen von Wasser in einen Kellerraum gekommen. Da  es sich um eine zu geringe Menge handelte konnte diese nicht abgepumpt werden, sodass die Feuerwehr nicht tätig werden musste.


15:42 -  Am Dahleck: Eine Tanne welche durch den Sturm umgekippt war und eine Straße versperrte  musste mittels Motorkettensäge beseitigt werden. 


15:48 - Stromberger Wald:  Ein zu fallen drohender Baum war hier der Grund für die Alarmierung. Die Feuerwehr  sicherte die Einsatzstelle und  beauftragte den Bauhof für die Beseitigung.