12.07.20 - Tierrettung


Aufgrund einer gebrochenen Standplatte in einem Rinderstall kam es am Sonntagabend zu einem Einsatz der Feuerwehr Oelde. 7 Rinder sind in eine Güllegrube unterhalb der gebrochenen Standplatte gefallen, eines der Tiere wurde durch Trümmer eingeklemmt.

Die Grube wurde abgesaugt und eine Treppe aus Strohballen errichtet, sodass die Tiere aus der Grube getrieben werden konnten.  Zudem wurde ein Tierhebegeschirr aus  Warendorf sowie der Wechsellader Kran der Feuerwehr Oelde angefordert. 

Außerdem wurde die Grube mittels eines Hochleistungslüfters belüftet und durch Trupps mittels Pressluftatmer begangen. Es konnten alle Tiere gerettet werden.