06.10.20 - Feuer Menschenleben in Gefahr


Meldung: Feuer Menschenleben in Gefahr; 6 Personen gemeldet.
Bei Eintreffen der Feuerwehr waren zwei Bewohner bereits vor dem Haus. Ein Bewohner saß im Brandrauch auf der Treppe im Gebäude. Dieser wurde gerettet und anschließend unter Begleitung der Polizei dem Rettungsdienst übergeben.
Parallel wurde die Erkundung fortgesetzt und die Brandbekämpfung im Schlafzimmer des 1. OG eingeleitet. Der Angriffstrupp ist mit einem C-Hohlstrahlrohr vorgegangen und hat im Schlafzimmer ein brennendes Bett abgelöscht.  Anschließend wurde eine Abluftöffnung geschaffen und das Haus entraucht.
Mit zwei Trupps wurde das Gebäude auf weitere Personen kontrolliert. Es wurden keine weiteren Personen gefunden. 
Der Sicherheitstrupp wurde vom LZ Ahmenhorst gestellt.
Sowohl der Bewohner, der gerettet wurde, als auch eine weitere Person wurden zur weiteren Behandlung ins Oelder Krankenhaus gebracht.