02.02.20 - Verkehrsunfall


Am Sonntagabend wurden die Löschzüge Oelde und Stromberg  sowie die Löschzüge Batenhorst und Wiedenbrück  zu einem  Verkehrsunfall im Bereich der Kreisgrenze alarmiert. 

Hier kam es zu einer  Kollision zwischen zwei Fahrzeugen.  Zwei  Insassen mussten durch den Rettungsdienst und Notarzt versorgt und in umliegende Krankenhäuser transportiert werden.  Die Feuerwehr Oelde  sicherte die Einsatzstelle, zudem wurden angrenzende Böschungen mittels Wärmebildkamera nach weiteren Verletzten abgesucht. Da der Einsatz durch die Kräfte der  Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück geleitet wurde, konnten die Kräfte der Feuerwehr Oelde zeitnah wieder einrücken.