26.09.20 - Heimrauchmelder


Ein Heimrauchmelder sorgte am Samstagabend für besorgte Bürger, welche darauf die Feuerwehr alarmierten. Auf der Anfahrt erhielten die Kräfte bereits Informationen, dass bereits Brandgeruch wahrzunehmen sei und  im Erdgeschoss eine Person mit einer Gehbehinderung wohne.  Nach der Erkundung und Begehung der betroffenen Wohnung, konnte der Auslöser für den Brandgeruch und das Auslösen des Rauchmelders schnell gefunden werden. Eine Pfanne mit angebranntem Essen, welche sich noch auf dem Herd befand sorgte für die Alarmierung.  Die Pfanne wurde durch die Feuerwehr entfernt, im Anschluss konnten  die Aufgebauten Gerätschaften zurück gebaut werden und die Einsatzstelle wieder an die Bewohner übergeben werden.